picture Chantal Lüscher

Chantal Lüscher, Disponentin Flurförderzeuge, Region West

Seit 2015 bin ich bei Jungheinrich und habe hier direkt als Disponentin gestartet. In der Freizeit ist meine grösste Leidenschaft das Reisen und meine Reisen zu planen. Daneben mache ich gerne Sport.

Zusammen mit unserem Kundendienst sind wir unschlagbar.

Mit 140 Servicetechnikern unterhält Jungheinrich in der Schweiz das grösste Kundendienstnetz seiner Branche und ist damit sehr schnell vor Ort im Einsatz. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der Disposition bin ich das Bindeglied zwischen unseren Kunden und unseren Servicetechnikern. Oberstes Gebot für uns ist die schnelle und kompetente Hilfe für den Kunden.

Service für Flurförderzeuge und Systemanlagen.

Unsere Teams in der Dispo sowie im Kundendienst sind in drei Regionen eingeteilt und spezialisiert auf Flurförderzeuge und Systemanlagen. Ich bin zuständig für die Techniker in der Region Westschweiz, die Wartungen und Reparaturen an Flurförderzeugen durchführen.  

Dispo mit Fachkenntnissen.

Damit wir die Anfragen und Bedürfnisse unserer Kunden möglichst schnell und kompetent an unsere Servicetechniker weiterleiten können, bedarf es in der Dispo auch entsprechender Fachkenntnisse über unsere Fahrzeuge und Dienstleistungen. Nur mit diesem Know-how können wir die Qualität liefern, die unsere Kunden von uns erwarten, und können so bei Spezialanforderungen den richtigen Servicetechniker einplanen. 

Ersatzteile von heute auf morgen.

Dank unseres schnellen Ersatzteilservices stehen unseren Servicetechnikern fast alle Ersatzteile innerhalb von 1 bis 2 Tagen zur Verfügung. Deshalb können wir unseren Kunden bereits bei ihrem Anruf bei uns in der Dispo eine schnelle Hilfe für ihr ausgefallenes Fahrzeug garantieren. Denn, auch im Lager gilt: Zeit = Geld, und die Ausfallzeiten müssen deshalb kurz sein.

Ersatz- oder Mietgeräte geben Sicherheit und halten das Lager in Bewegung.

Um Ausfallzeiten zu überbrücken, bieten wir für unsere Kunden auch Ersatz- oder Mietgeräte an. Innerhalb kurzer Zeit sind diese Fahrzeuge einsatzbereit und stehen vor Ort im Lager zur Verfügung.

Was mir in meinem Job besonders Spass macht.

In der Dispo sind wir sehr oft der erste Kontakt, wenn ein Fahrzeug im Lager nicht mehr einsatzfähig ist und unsere Kunden Hilfe und Unterstützung benötigen. 
Ich bin dann sehr gerne für unsere Kunden da und organisiere den entsprechenden Servicetechniker. In meinem Job macht mir der Kontakt zu den Kunden, zu den Servicetechnikern und zum Team besonders Spass. Aber ein richtig tolles Erfolgserlebnis habe ich, wenn ich speditiv und kompetent helfen konnte.

Haben Sie Fragen?