04.09.2018

Jungheinrich liefert 50.000. Gebrauchtstapler aus

- Jubiläumsstapler vom Typ EFG 216k geht nach Frankreich - Jungheinrich-JUNGSTARS aus Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden - Aufarbeitung von gebrauchten Staplern spart bis zu 80 Prozent CO2

Das 50.000. Fahrzeug des Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden: ein Elektrogegengewichtsstapler vom Typ EFG 216k.

Das Jungheinrich Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden liefert sein 50.000. Stapler aus. Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Jungheinrich-Elektrogegengewichtsstapler vom Typ EFG 216k. Julien Caloud, Vertriebsleiter von Jungheinrich in Frankreich, nahm das Fahrzeug im Rahmen der feierlichen Übergabe auf einem Weingut in Radebeul, nahe Dresden, entgegen. Seit 2006 betreibt Jungheinrich unweit der sächsischen Landeshauptstadt sein Werk, in dem der Konzern gebrauchte Flurförderzeuge wiederaufarbeitet. „Dank der einzigartigen industriellen Aufarbeitung in einem der modernsten Werke Europas werden unsere wiederaufbereiteten Fahrzeuge nicht einfach nur zu den besten Gebrauchten – unsere JUNGSTARS sind so Jungheinrich wie neu“, erklärt Tino Alban (Produktionsleiter). Stetiges Wachstum der Produktionszahlen erforderten seit der Gründung des Werks erhebliche Erweiterungen der Produktionsflächen. Insgesamt umfasst das Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden heute 19.000 m² Quadratmeter. 250 Mitarbeiter arbeiten hier bis zu 8.000 Flurförderzeuge im Jahr auf. Die Aufarbeitung der Gebrauchtgeräte unterliegt strengsten Qualitätsstandards. Alle Verschleißteile und sicherheitsrelevanten Komponenten werden generalüberholt oder ausgetauscht. Äußerlich sind die gebrauchten Stapler von Neufahrzeugen kaum zu unterscheiden. Nur der Betriebsstundenzähler, der unverändert bleibt, und der attraktive Preis geben Auskunft über die Vorgeschichte der Gebrauchtfahrzeuge. Die Jungheinrich-Gebrauchtstapler sind besonders nachhaltig. Gegenüber der Neuproduktion können durch die Aufarbeitung rund 80 Prozent CO2 eingespart werden. „Zwölf Jahre Gebrauchtgeräte-Zentrum Dresden sind eine einzigartige Erfolgsstory. Die Jungheinrich-JUNGSTARS sind technische Spitzenprodukte, die wirtschaftliche und ökologische Vorteile vereinen. Ich bin stolz, was wir mit einer so tollen Mannschaft leisten konnten“, sagt Tino Alban.

Über Jungheinrich

Jungheinrich, gegründet im Jahr 1953, zählt zu den weltweit führenden Lösungsanbietern für die Intralogistik. Mit einem umfassenden Portfolio an Flurförderzeugen, Logistiksystemen sowie Dienstleistungen bietet Jungheinrich seinen Kunden passgenaue Lösungen für die Herausforderungen der Industrie 4.0. Der Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist weltweit in 40 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften und in über 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten. Jungheinrich beschäftigt weltweit mehr als 17.000 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Konzernumsatz von 3,4 Mrd. €. Die Jungheinrich-Aktie ist im SDAX notiert.

Online-Anfrage

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Senden Sie uns eine Kontaktanfrage.
Mehr dazu

Profishop-Angebote
  • Top Einsteiger
    Hubwagen Ameise®
    Hubwagen Ameise®

    Der Industriestandard mit 2.000 kg Tragkraft.

    ab CHF 539.00 Zum Online-Shop

  • Premiumprodukt
    Handgabelhubwagen Jungheinrich AM 22
    Handgabelhubwagen Jungheinrich AM 22

    2.200 kg Tragkraft & 1150 mm Gabellänge.

    ab CHF 599.00 Zum Online-Shop

  • Volle Ergonomie
    Scheren-Hubwagen Ameise® - 1000 kg
    Scheren-Hubwagen Ameise® - 1000 kg

    Zum Anheben, Verfahren & Bereitstellen der Ladung.

    ab CHF 829.00 Zum Online-Shop

  • Top Qualität
    Elektro-Hubwagen Jungheinrich EJE M13
    Elektro-Hubwagen Jungheinrich EJE M13

    Elektrisch heben & verfahren bis 1.300 kg.

    ab CHF 3'390.00 Zum Online-Shop