Prüfung von Ladegeräten
Eine periodische Prüfung ist ein MUSS!

Prüfung von Ladegeräten gemäss SNR 462638

Steckbare elektrische Geräte, zum Beispiel Ladegeräte von Gabelstaplern, müssen für den Benutzer in der Anwendung sicher sein, um den Personen- und Brandschutz zu gewährleisten.

Gesetzliche Grundlage 
Gemäss der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV 832.30 Art. 32b) sind, Arbeitsmittel gemäss Angaben des Herstellers fachgerecht in Stand zu halten. Die Instandhaltung ist zu dokumentieren. 
Electrosuisse stützt sich auf Vorgaben der NEV und VUV sowie der 5+5 Regeln der SUVA und verweist auf eine Prüfung gemäss der SNR 462638 (VDE 0701/0702).

Schützen Sie Ihre Mitarbeitenden und sorgen Sie für die Sicherheit in Ihrem Lager.
Wiederkehrend oder nach Instandhaltung müssen steckbare elektrische Geräte geprüft und das Ergebnis protokolliert werden.
Jungheinrich bietet Ihnen diesen Service für die gesamte Fahrzeugflotte im Lager. Unsere speziell ausgebildeten Servicetechniker führen diese Prüfung durch und erledigen kleine Reparaturen gleich vor Ort.
Melden Sie gleich hier Ihren Prüftermin an oder lassen Sie sich unverbindlich beraten. 

picture rene valera

René Varela

Verantwortlicher Energiesysteme

Telefon

0848 048 480

Kontakt aufnehmen

Gesetzliche Richtlinie gemäss Electrosuisse

Gemäss Grundsatz der Electrosuisse (Info April 2015) unterscheidet man zwei Varianten und stützt sich auf Vorgaben von NEV / VUV und SUVA 5+5 Regeln. Diese verweisen auf eine Prüfung gemäss Herstellerangaben und SNR 462638 (VDE 0701/0702).

Was wird geprüft und dokumentiert?

  • Sichtprüfung
  • Schutzleitermessung
  • Ableit-/Differenzstrommessung
  • Berührungsstrommessung
  • Isolationsmessung
  • Funktionskontrolle

Mögliche Gefahrenquellen

  • Falsche Stand- und Einsatzorte
  • Defekte Kabel und Stecker
  •  Mangelhafte Funktionstüchtigkeit

Personen- und Brandschutz

Die Schutzleiterprüfung sowie die Ableit-/Differenzstrommessung (Berührungsstrom) fallen in den Bereich des Personenschutzes, da eine direkte Berührung mit dem Gerät besteht.
Die Isolationsmessung gilt dem Brandschutz und sorgt unter Umständen für die Sicherheit im ganzen Lager.

Haben Sie Fragen?